*
v2 Logo_auf_Slider
blockHeaderEditIcon

v2_slider
blockHeaderEditIcon

Ausbildungsweg

• Theorie + praktische Ausbildung

Schritt 1

VZV Modul A Zusatztheorie Prüfung im Strassenverkehrsamt schriftlich

Schritt 2

Fahrunterricht Prüfung im Strassenverkehrsamt


• CZV Modulausbildung zum Erwerb des Fähigkeitsausweis

Schritt 3
CZV Modul 1 Grundausbildung 5 Tage
CZV Modul 2 Gütertransport 2 Tage
CZV Modul 3 Personentransport 2 Tage
CZV Modul 4 Prüfungsvorbereitung 2 Tage

• CZV Prüfungsablauf

Schritt 4
CZV-Theorieprüfung Prüfung im Strassenverkehrsamt schriftlich
Schritt 5
CZV-Prüfung mündlich 3 Themen Prüfungsort ASTAG
CZV-Prüfung praktische Arbeiten 1 Thema Prüfungsort ASTAG

VZV-Theorie - praktische Prüfung

Wer braucht nur den Schritt 1 + 2 zu machen?

  • Privatfahrten / Wohnmobile
  • Feuerwehr / Ambulanz / Militär
  • Arbeitsmaschinen

VZV-Theorie - praktische Prüfung

CZV-Prüfung schriftlich 1 mündlich 1 praktisch

  • Gewerbsmässige Fahrten dürfen erst nach dem Bestehen aller 5 Schritte absolviert werden

VZV-Theorie - praktische Prüfung

  • Die Möglichkeit besteht, mit der Fahrschule Rufer einen Ausbildungsvertrag abzuschliessen. Somit können Sie bereits nach bestandenem Schritt 1 + 2 nationale Transporte durchführen. Dieser Vertrag ist maximal ein Jahr gültig und kann nicht verlängert werden. So können Sie gleich mit Ihrer neuen Arbeit anfangen.


Beispiel Ausbildung Kat. C für berufsmässigen Gütertransport

Schritt 1 Zusatztheorie mit Prüfung Modul A
Schritt 2 Praktische Führerprüfung
Schritt 3 Vorbereitungskurs CZV Prüfung Modul 1 + 2
Repetition / Prüfungsvorbereitung Modul 4
für Personentransport Modul 3 anstatt Modul 2
Schritt 4 Schriftliche CZV Prüfung (Strassenverkehrsamt)
Schritt 5 Mündliche und praktische CZV Prüfung (ASTAG)
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie den Fähigkeitsausweis.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail